f r
_

Human-Energetik-Klang / Klangschalen

Schwingende Energie als selbstheilende Wirkung 

Klang spricht Seele und Geist an

Tiefliegenden Anspannungen und Blockaden können sich lösen

Das Energiesystem wird neu strukturiert

Klangschalen als Weg zum Wohlbefinden

Die Tibetanische-Klanganwendung mit Klangschalen ist eine sehr wirkungsvolle und uralte Klangtherapie, bei der Klangschalen auf den bekleideten Körper gestellt und mit einem Filzschlegel angeschlagen werden. Durch die harmonisierenden Klänge, die als sanfte vibrierende Schwingungen im ganzen Körper gefühlt werden, entsteht Beruhigung, Wohlgefühl und Tiefenentspannung.
Unsere kreisenden Gedanken kommen endlich zur Ruhe und Anspannungen können sich lösen. Dies ist ganz wichtig für die Gesundheit, ganzheitlich gesehen. Unsere Zellen sind unsere Lebensenergie, und Zell-Stress bedeutet Schmerz und Beschwerden. Wenn energielose Zellen ihre Funktionen nicht mehr erfüllen können, entsteht Krankheit.
Durch die Schwingung und Vibration der Klangschalen werden die Zellen wieder aufgeladen.

Klänge erreichen den Menschen auf den Ebenen von Körper, Seele und Geist.

Eines haben sie gemeinsam: Ihre Schallwellen bringen jede Zelle im menschlichen Körper in Schwingung und erzielen durch die aufgenommene Energie eine selbstheilende Wirkung. Feine subtile Schwingungen des Klanges sprechen seelische und geistige Bereiche des Menschen an. Tiefer liegende Blockaden können auf diese Weise erkannt und bewusst gemacht werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, das Energiesystem neu zu strukturieren. (Quelle: WKO – Humanenenergetik)
Termine auf Anfrage 

 

«
 
»

Share

Reply